NRW

Medien: Schober soll Sportdirektor bei Schalke werden

Fußball

Samstag, 24. April 2021 - 11:55 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Gelsenkirchen. Beim Bundesliga-Absteiger FC Schalke 04 ist Ex-Torhüter Mathias Schober übereinstimmenden Medienberichten zufolge Favorit für den Posten des Sportdirektors. Über die Personalie berichteten die „WAZ“ und weitere Medien wie „Sport1“. Der 45-Jährige arbeitet bereits seit seinem Karriereende als Fußball-Profi für den Revierclub, er ist aktuell Sportlicher Leiter des Nachwuchsleistungszentrums, der sogenannten Knappenschmiede.

Im Vordergrund dreht sich das Logo des FC Schalke auf der Geschäftsstelle; im Hintergrund steht die Veltins Arena. Foto: Guido Kirchner/dpa/Archivbild

Laut „WAZ“-Bericht will Schalke-Sportvorstand Peter Knäbel so schnell wie möglich einen Sportdirektor als seinen Assistenten einsetzen. Schober gehört bereits zu der „Taskforce Kaderplanung“, die den womöglich radikalen Umbruch bei den Königsblauen im Sommer unterstützen soll. Der Schalker Abstieg war am vergangenen Dienstag durch eine 0:1-Niederlage gegen Arminia Bielefeld besiegelt worden.

© dpa-infocom, dpa:210424-99-335028/2

Ihr Kommentar zum Thema

Medien: Schober soll Sportdirektor bei Schalke werden

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha