Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Mehr als 100 Coronavirus-Fälle im Kreis Heinsberg

Gesundheit

Mittwoch, 4. März 2020 - 12:49 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Heinsberg.

Im besonders vom neuartigen Coronavius betroffenen Kreis Heinsberg sind inzwischen 104 Menschen nachweislich mit Sars-CoV-2 infiziert. Sieben Patienten würden stationär im Krankenhaus behandelt, sagte Landrat Stephan Pusch am Mittwoch. In zwei Fällen sprächen die Ärzte von einem ernsten Verlauf - darunter ist der Fall des 47-Jährigen, der als Erstinfizierter aus NRW gilt. Die meisten der 104 mit dem neuartigen Coronavirus Infizierten seien allerdings schon längst wieder symptomfrei und gelten als geheilt, sagte Pusch.

Ihr Kommentar zum Thema

Mehr als 100 Coronavirus-Fälle im Kreis Heinsberg

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha