NRW

Mehrere Dutzend Bauarbeiter demonstrieren für mehr Lohn

Tarife

Montag, 18. Mai 2020 - 19:21 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Düsseldorf. Mehrere Dutzend Bauarbeiter haben in Düsseldorf vor der Tarifrunde für die bundesweit rund 850 000 Bau-Beschäftigten für mehr Lohn demonstriert. Die nach Veranstalterangaben etwa 60 Teilnehmer versammelten sich am frühen Montagabend in unmittelbarer Nähe zur Staatskanzlei. Die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) fordert ein Lohn-Plus von 6,8 Prozent, mindestens aber 230 Euro monatlich, außerdem ein Wegegeld für die Anreisezeit zur Baustelle.

Ein Bauhelm hängt auf einer Baustelle. Foto: Daniel Bockwoldt/dpa/Symbolbild

Die Verhandlungen beginnen am Dienstag in Berlin. Die Arbeitgeber nutzten die Corona-Pandemie, um „die Verhandlungen zu verzögern und bessere Tarifverträge zu verhindern“, kritisierte die Gewerkschaft in Düsseldorf.

Die Arbeitgeber hatten die Erwartungen der IG BAU zuletzt gedämpft. Der Zentralverband Deutsches Baugewerbe rechnet infolge der Corona-Krise mit deutlichen Umsatzrückgängen. „Klar laufen die meisten Baustellen noch weiter“, teilte der Verband der Deutschen Presse-Agentur mit. „Was aber wirklich Sorge bereitet, ist der Blick nach vorne.“ Der gewerblichen Wirtschaft wie auch den Kommunen fehle das Geld für Investitionen. Äußerst fraglich sei auch, ob private Immobilienbesitzer angesichts von Kurzarbeit und drohender Arbeitslosigkeit noch Geld in ihre Häuser und Wohnungen steckten.

Ihr Kommentar zum Thema

Mehrere Dutzend Bauarbeiter demonstrieren für mehr Lohn

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha