NRW

Mehrere Dutzend Glatteis-Unfälle im Sauerland

Unfälle

Samstag, 6. Januar 2018 - 11:11 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Iserlohn/Olpe.

Ein Warnschild mit der Aufschrift „Achtung Glatteis“ steht an einer Straße. Foto: Armin Weigel/Archiv

Überfrierende Nässe hat am Samstagmorgen zu zahlreichen Unfällen im Sauerland geführt. Bis zum Vormittag waren es 26, wie die Polizei im Kreis Olpe mitteilte. Die Straßen seien teilweise spiegelglatt gewesen. In der Regel blieb es bei den Unfällen bei Blechschäden. In Lennestadt-Saalhausen kam eine 22-Jährige mit ihrem Auto von der Fahrbahn ab und erfasste einen 92 Jahre alten Mann mit Rollator auf dem Gehweg. Er wurde verletzt. In Iserlohn erlitt eine Frau schwere Verletzungen. Sie rutschte mit ihrem Wagen in eine Wiese und musste laut Polizei im Märkischen Kreis von der Feuerwehr aus ihrem Auto herausgeschnitten werden.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.