NRW

Mehrere Unfälle aufgrund Glätte in Warendorf

Wetter

Mittwoch, 13. Januar 2021 - 06:22 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Warendorf. Im Kreisgebiet Warendorf sind in der Nacht zu Mittwoch bei mehreren Glätteunfällen fünf Menschen verletzt worden. In der Regel kamen die Fahrer von der Straße ab und verletzten sich dabei leicht, wie die Polizei am Mittwochmorgen mitteilte.

Der Schriftzug „Unfall“ leuchtet an einem Streifenwagen. Foto: Stefan Puchner/dpa/Symbolbild

Eine 57 Jahre alte Frau überschlug sich demnach in Beckum mit ihrem Fahrzeug am späten Dienstagabend und musste mit einem Rettungswagen leicht verletzt in ein Krankenhaus gebracht worden. Auch das Auto einer 24 Jahre alte Fahrerin sei in einer leichten Kurve in Sassenberg-Füchtorf von der Fahrbahn abgekommen, habe sich überschlagen und sei auf dem Dach liegen geblieben. Die Frau konnte sich selbstständig aus dem Wagen befreien und wurde in ein Krankenhaus gebracht. Auf einer Landstraße in Oelda ereigneten sich zwei Unfälle, wobei eine 21 Jahre alte Frau leichtverletzt in ein Krankenhaus gebracht wurde.

Hintergründe zu den anderen Verletzten waren zunächst nicht bekannt. Die Polizei warnt weiterhin vor Glätte.

Ihr Kommentar zum Thema

Mehrere Unfälle aufgrund Glätte in Warendorf

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha