Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Mehrere Verletzte bei Streit: 20-Jähriger in Lebensgefahr

Kriminalität

Freitag, 1. November 2019 - 15:07 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Bonn.

Bei einer Auseinandersetzung in Bonn ist ein 20-Jähriger lebensgefährlich und ein 16- sowie ein 19-jähriger Mann schwer verletzt worden. Drei Tatverdächtige im Alter von 16, 17 und 20 Jahren seien vorläufig festgenommen worden, teilte die Polizei am Freitag mit. Anrufer hätten am späten Donnerstagabend den Notruf gewählt und von einem Streit zwischen zwei Kleingruppen berichtet. Was genau passiert ist, sei noch unklar. Auch zu den Tatwaffen sowie Gründen der Auseinandersetzung könnten derzeit noch keine Angaben gemacht werden, hieß es. Eine Mordkommission hat die Ermittlungen wegen des Verdachts eines versuchten Tötungsdeliktes aufgenommen.

Ihr Kommentar zum Thema

Mehrere Verletzte bei Streit: 20-Jähriger in Lebensgefahr

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha