NRW

Mensch bei Feuer in Gartenlaube getötet: Identität unklar

Notfälle

Mittwoch, 28. April 2021 - 09:14 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Greven. Die Identität des Menschen, der beim Brand einer Gartenlaube im Münsterland gestorben ist, ist weiterhin unklar. Die Leiche sei in die Rechtsmedizin gebracht worden und werde nun obduziert, sagte ein Polizeisprecher am Mittwoch. Die Laube in einer Kleingartenanlage in Greven war am Dienstagnachmittag vollständig abgebrannt. Feuerwehrleute fanden die Leiche. Die Brandursache war ebenfalls noch unklar. Die Polizei ermittelt. Ein Gutachter solle die Hütte nun untersuchen, hieß es.

Einsatzfahrzeuge der Feuerwehr und Polizei und ein Rettungshubschrauber stehen einer Kleingartensiedlung. Foto: David Poggemann/Nord-West-Media TV & Nachrichten GmbH/dpa

© dpa-infocom, dpa:210428-99-382490/2

Ihr Kommentar zum Thema

Mensch bei Feuer in Gartenlaube getötet: Identität unklar

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha