NRW

Merz: NRW-Wahl war auch bundespolitischer Stimmungstest

Wahlen

Sonntag, 15. Mai 2022 - 19:23 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Berlin. CDU-Chef Friedrich Merz sieht angesichts des starken Ergebnisses bei der Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen den Kurs seiner Partei auch auf Bundesebene bestätigt. „Diese #LandtagswahlNRW war auch ein bundespolitischer Stimmungstest“, schrieb der Christdemokrat am Sonntagabend auf Twitter. „Die @CDU ist zurück, unser nach vorn gerichteter Kurs wurde bestätigt.“

Friedrich Merz, Bundesvorsitzender der CDU, spricht. Foto: Bernd Thissen/dpa

Merz gratulierte CDU-Spitzenkandidat Hendrik Wüst zum „herausragenden Ergebnis“ in Nordrhein-Westfalen. Wüst ist bislang Ministerpräsident in dem bevölkerungsstärksten Bundesland. Die bisherige CDU/FDP-Koalition hat aber keine Mehrheit mehr. Offen ist, wer künftig regieren wird. Nach den Hochrechnungs-Zahlen sind mehrere Koalitionen möglich.

© dpa-infocom, dpa:220515-99-300047/2

Ihr Kommentar zum Thema

Merz: NRW-Wahl war auch bundespolitischer Stimmungstest

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha