NRW

Merz zum Aufsichtsratschef des Flughafens Köln/Bonn gewählt

Luftverkehr

Montag, 11. Dezember 2017 - 14:01 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Köln. Der frühere CDU-Politiker Friedrich Merz ist neuer Aufsichtsratschef des Flughafens Köln/Bonn. Der 62-Jährige wurde am Montag an die Spitze des Kontrollgremiums gewählt, wie der Flughafen mitteilte. Merz ersetzt den ehemaligen Bundesverkehrsminister Kurt Bodewig (SPD).

Friedrich Merz sitzt bei einer Podiumsdiskussion in Berlin. Foto: Bernd von Jutrczenka/Archiv

Um die Personalie hatte es zuletzt erheblichen Streit gegeben. Vor zwei Wochen scheiterte die Wahl von Merz im ersten Anlauf, weil sich der Aufsichtsrat bei einer Sitzung nicht auf eine Erweiterung der Tagesordnung hatte einigen können. Zudem stößt Merz, der von NRW-Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) vorgeschlagen wurde, bei der Opposition im Landtag auf Kritik: Sie befürchtet einen Schritt in Richtung einer Privatisierung des zweitgrößten NRW-Airports.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.