Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Messerangriff unter Mädchen: Mordkommission ermittelt

Kriminalität

Montag, 27. April 2020 - 16:00 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Bielefeld.

Ein Streifenwagen mit eingeschaltetem Blaulicht. Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild

Nach einem Messerangriff auf eine 15-Jährige in Bielefeld hat die Polizei eine ein Jahr jüngere Jugendliche festgenommen. Die 14-Jährige soll nach einem Streit in einem Wohnhaus mehrmals zugestochen haben. Dies teilten Polizei und Staatsanwaltschaft am Montag gemeinsam in Bielefeld mit. Eine Mordkommission ermittelt wegen des versuchten Tötungsdeliktes. Die Hintergründe seien noch offen. Laut Polizei hatte eine Anwohnerin die zwei Mädchen im Hausflur bemerkt und die Polizei gerufen. Die Ältere kam schwer verletzt ins Krankenhaus.

Ihr Kommentar zum Thema

Messerangriff unter Mädchen: Mordkommission ermittelt

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha