Messerattacke: 30 Jahre alte Frau an Verletzungen gestorben

dpa Hamm. Nach dem Messerangriff an der Hochschule Hamm durch einen mutmaßlich psychisch kranken Mann ist eines der Opfer gestorben. Die 30-jährige Frau aus Essen sei am Samstag in den späten Nachmittagsstunden ihren Verletzungen erlegen, teilte die Staatsanwaltschaft Dortmund am Sonntag mit.

Messerattacke: 30 Jahre alte Frau an Verletzungen gestorben

Ein Schild weist auf die Notaufnahme eines Krankenhauses hin. Foto: Julian Stratenschulte/dpa/Symbolbild

© dpa-infocom, dpa:220612-99-634552/2