Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Messerstecher verletzt Mann in Köln schwer

Kriminalität

Dienstag, 10. Oktober 2017 - 22:22 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Köln. Ein 36-jähriger Mann ist am Dienstagnachmittag im Kölner Stadtteil Zollstock niedergestochen und lebensgefährlich verletzt worden. Wie Staatsanwaltschaft und Polizei Köln mitteilten, wurde ein 26 Jahre alter Tatverdächtiger festgenommen. Die beiden Männer hielten sich demnach im Hinterraum eines Kiosks auf, als der 26-Jährige plötzlich ein Messer gezogen haben und mehrfach auf 36-Jährigen eingestochen haben soll. Dem Opfer gelang es, dem Angreifer das Messer zu entreißen. Dabei wurde der Angreifer an der Hand verletzt.

Anzeige

Der Angreifer flüchtete aus dem Kiosk, Polizeibeamte nahmen ihn in der Nähe des Tatorts fest. Das Opfer kam mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus und schwebte am Abend noch in Lebensgefahr. Der Täter wurde ebenfalls stationär behandelt. Hintergründe zu dem Angriff und zu den Motiven des Täters waren am Dienstagabend noch nicht bekannt.


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Anzeige
Anzeige