Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Michael Mertens ist neuer Landeschef der GdP

Polizei

Dienstag, 24. April 2018 - 16:11 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Düsseldorf. Michael Mertens (54) ist zum neuen Landesvorsitzenden der Gewerkschaft der Polizei (GdP) in Nordrhein-Westfalen gewählt worden. Der Kommissar aus dem Rhein-Erft-Kreis erhielt am Dienstag 93 der 167 abgegebenen Stimmen der Delegierten, teilte ein Gewerkschaftssprecher mit. Das waren 55,7 Prozent. Gegenkandidat Volker Huß (58) kam auf 74 Stimmen. Das entspricht 44,3 Prozent.

Michael Mertens, neuer Landesvorsitzender der Gewerkschaft der Polizei NRW. Foto: Roland Weihrauch/Archiv

Anzeige

Nach fünfeinhalb Jahren kommt es damit an der Spitze der Gewerkschaft der Polizei in Nordrhein-Westfalen zu einem Führungswechsel. Der bisherige Landeschef Arnold Plickert (61) war nicht wieder angetreten, weil er in Kürze die Pensionsgrenze von 62 Jahren erreicht. Beide Kandidaten waren bereits im bisherigen Landesvorstand vertreten. Mertens war stellvertretender Landesvorsitzender, Huß Schriftführer im Landesvorstand.

Ihr Kommentar zum Thema

Michael Mertens ist neuer Landeschef der GdP

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha

Anzeige
Anzeige