Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Michael Zorc äußert Verständnis für Stögers Kritik an Götze

Fußball

Freitag, 16. März 2018 - 14:21 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Salzburg. Michael Zorc hat in der Diskussion um die Kritik an Weltmeister Mario Götze Verständnis für die deutlichen Worte von Trainer Peter Stöger geäußert. „Es geht gar nicht darum, Einzelne rauszupicken“, sagte der Sportdirektor des Fußball-Bundesligisten Borussia Dortmund am Freitag nach der Rückkehr aus Salzburg. „Aber es ist nicht nur das Recht, sondern auch die absolute Pflicht des Trainers, die Dinge anzusprechen, die nicht funktionieren. Ich stehe 100-prozentig dahinter.“

Dortmunds Manager Michael Zorc und Cheftrainer Peter Stöger (r.). Foto: Krugfoto/APA

Der zur Halbzeit ausgewechselte Götze war nach dem Achtelfinal-Aus des Reveirclubs am Tag zuvor in Salzburg mit ungewöhnlich deutlichen Worten kritisiert worden: „Mit Mario waren wir einfach nicht zufrieden. Ordentliches Passspiel, Bewegung auf gefährlichen Positionen und Tiefgang - da war gar nichts zu sehen“, hatte Stöger nach dem 0:0 gegen den Außenseiter geklagt.

Ihr Kommentar zum Thema

Michael Zorc äußert Verständnis für Stögers Kritik an Götze

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha