NRW

Miele übernimmt belgischen Staubsaugerbeutel-Hersteller

Elektro

Dienstag, 18. Januar 2022 - 13:05 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Gütersloh. Der Hausgerätehersteller Miele hat den belgischem Staubsaugerbeutel-Hersteller Eurofilters komplett übernommen. Durch die Übernahme erschließe sich Miele neue Geschäftsfelder und erhöhe gleichzeitig die eigene Wertschöpfung im strategisch wichtigen Geschäft mit Staubsaugerzubehör, sagte Miele-Manager Gernot Trettenbrein am Dienstag in Gütersloh.

Ein Firmenlogo ist auf dem Firmengelände der Miele & Cie. KG zu sehen. Foto: Friso Gentsch/dpa/Symbolbild

Neben Staubbeuteln stellt Eurofilters mit 160 Beschäftigten im belgischen Pelt auch Material zur Herstellung von Gesichtsmasken sowie zur Blutfiltration her. Mit seinem Produkt- und Patentportfolio passe Eurofilters hervorragend zu Miele, sagte Trettenbrein. Auch Miele baut neben Waschmaschinen, Herden und Staubsaugern Geräte für medizinische Einrichtungen und Labore sowie zur Luftreinigung.

Die beiden Unternehmen verbindet bereits eine langjährige Geschäftsbeziehung: Eurofilters produziert einen großen Teil der bei Miele erhältlichen Staubbeutel. Zum Kaufpreis machten die Unternehmen keine Angaben.

© dpa-infocom, dpa:220118-99-753555/3

Ihr Kommentar zum Thema

Miele übernimmt belgischen Staubsaugerbeutel-Hersteller

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha