NRW

Milchbauer verlangt vom Land NRW Zuweisung einer Molkerei

Prozesse

Mittwoch, 11. Juli 2018 - 01:42 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Düsseldorf. Ein Bauer kann trotz aller Mühe keine Molkerei finden, die ihm die Milch seiner 15 Kühe abnimmt. Nun verlangt er, dass das Land ein Machtwort spricht und eine Molkerei zur Abnahme verpflichtet.

Ein Bauer verlangt vom Land Nordrhein-Westfalen die Zuweisung einer Molkerei für die Milch seiner 15 Kühe. Sein Fall wird heute am Düsseldorfer Verwaltungsgericht verhandelt (Az.: 20 K 15143/17).

Der Bauer hat Schwierigkeiten, eine Molkerei zu finden und beruft sich auf das Milch- und Fettgesetz aus dem Jahr 1951. Die Landesregierung, vertreten durch das Agrarministerium, argumentiert, das 67 Jahre alte Gesetz sei wegen zwischenzeitlich erlassener europarechtlicher Regelungen veraltet und nicht mehr anwendbar.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.