Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Minister: NRW liegt bei Rückkehr Ausreisepflichtiger vorn

Flüchtlinge

Freitag, 2. März 2018 - 16:21 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Düsseldorf.

NRW-Flüchtlingsminister Joachim Stamp (FDP). Foto: Oliver Berg/Archiv

Nordrhein-Westfalen liegt bei den freiwilligen Ausreisen und Abschiebungen ausreisepflichtiger Ausländer an der Spitze der Bundesländer. Das teilte das NRW-Flüchtlingsministerium am Freitag in Düsseldorf mit. Damit sei jeder dritte Ausreisepflichtige, der 2017 Deutschland freiwillig oder gezwungenermaßen wieder verlassen hat, aus NRW gekommen. Bei den freiwilligen, finanziell unterstützten Ausreisen war NRW demnach bundesweit Vorreiter: Von diesen fast 30 000 Ausreisen entfielen 38 Prozent oder 11 377 auf NRW. „Die freiwillige Ausreise ist für alle Beteiligten die bessere Maßnahme“, sagte Flüchtlingsminister Joachim Stamp (FDP). Die Zahl der Abschiebungen ausreisepflichtiger Ausländer stieg 2017 in NRW auf 6308 und damit um 23 Prozent. Die Zahl der Abschiebungen aus NRW nach Marokko nahm von 59 im Jahr 2016 auf 315 im vorigen Jahr zu.

Ihr Kommentar zum Thema

Minister: NRW liegt bei Rückkehr Ausreisepflichtiger vorn

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha