NRW

Ministerin: Kommunen müssen für Hygiene in Schulen sorgen

Gesundheit

Donnerstag, 16. April 2020 - 15:50 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Düsseldorf. Nordrhein-Westfalens Schulministerin Yvonne Gebauer (FDP) hat die Schulträger ermahnt, die hygienischen Voraussetzungen zur Wiedereröffnung der Schulen zu schaffen. Hygiene-Maßnahmen lägen im Zuständigkeitsbereich der Kommunen, sagte Gebauer am Donnerstag in Düsseldorf. Die Träger hätten damit rechnen müssen, dass die Schulen schrittweise nach den Osterferien wieder öffnen würden und seien auch im Vorfeld darauf hingewiesen worden.

Eine Person wäscht sich die Hände mit fließendem Wasser und Seife. Foto: Marijan Murat/dpa/Archivbild

Zuvor hatten SPD und Grüne der Ministerin im Schulausschuss des Landtags vorgeworfen, die Kommunen mit den aufwendigen Hygienevorkehrungen im Stich zu lassen und keine verbindlichen Standards vorzugeben. Dies sei fahrlässig, weil der Infektionsschutz nicht gesichert sei, monierten die Grünen.

Ihr Kommentar zum Thema

Ministerin: Kommunen müssen für Hygiene in Schulen sorgen

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha