Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Ministerin: NRW schert bei Schulöffnungen nicht aus

Gesundheit

Donnerstag, 16. April 2020 - 15:10 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Düsseldorf. Nordrhein-Westfalens Schulministerin Yvonne Gebauer(FDP) hat Vorwürfe der Opposition zurückgewiesen, das Land schere mit einer vorschnellen Öffnung der Schulen aus. NRW befinde sich „im Geleitzug mit allen anderen Bundesländern“, unterstrich die FDP-Politikerin am Donnerstag in Düsseldorf.

Yvonne Gebauer spricht während einer Pressekonferenz. Foto: Federico Gambarini/dpa

In NRW öffnen in der kommenden Woche die weiterführenden Schulen für Prüflinge. Dies sei von den Bund-Länder-Beschlüssen gedeckt, stellte Gebauer fest. Auch mehrere andere Länder starteten in der kommenden Woche schon in Abiturprüfungen, sagte sie.

Ihr Kommentar zum Thema

Ministerin: NRW schert bei Schulöffnungen nicht aus

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha