NRW

Ministerium: 9-Euro-Ticket gilt nicht für Reisen ins Ausland

Verkehr

Freitag, 20. Mai 2022 - 14:24 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Düsseldorf. Das 9-Euro-Ticket kann nach Angaben des NRW-Verkehrsministeriums in der Regel nicht für Reisen in die europäischen Nachbarländer Belgien und die Niederlande genutzt werden. Dafür müsse weiterhin ein entsprechendes Ticket aus dem jeweiligen Nahverkehrs- oder aus dem „NRW-Tarif“ gelöst werden, teilte das Ministerium am Freitag in Düsseldorf mit. Eine regionale Ausnahme gebe es beim Aachener Verkehrsverbund. Dort sei die Nutzung auch auf Linien der ASEAG in Kelmis, Vaals und Kerkarde gestattet. Es gebe auch die Möglichkeit, mit dem 9-Euro-Ticket die Linie „SB 3“ nach Sittard und die MultiBus-Linien in die Niederlande zu nutzen.

Züge der Deutschen Bahn (DB) stehen am Hauptbahnhof Dresden auf einem Gleis. Foto: Sebastian Kahnert/dpa

© dpa-infocom, dpa:220520-99-368018/3

Ihr Kommentar zum Thema

Ministerium: 9-Euro-Ticket gilt nicht für Reisen ins Ausland

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha