Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Missio startet interaktives Gebetsportal

Kirche

Freitag, 29. November 2019 - 16:37 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Aachen.

Gemeinsam beten übers Internet: Das katholische Missionswerk Missio hat ein interaktives Gebetsportal gestartet. Nutzer können darauf selbst Gebetsanliegen formulieren oder Anliegen teilen, wie Missio am Freitag mitteilte. „Christinnen und Christen in Afrika, Asien und Ozeanien bitten uns immer wieder um unser Gebet für ihre Anliegen, weil sie das Gefühl dieser intensiven, persönlichen Verbundenheit über Kontinente hinweg im Alltag stärkt“, sagte der Präsident des Internationalen Missionswerks nach einer Mitteilung von Freitag bei der Eröffnung. Gebetsanliegen von Missio-Partnern könnten so unterstützt werden. Ganz persönlich wurde es in einem Gebet, wo es um die 90-jährige Tante eines Nutzers ging.

Ihr Kommentar zum Thema

Missio startet interaktives Gebetsportal

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha