Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Mit Kopf stecken geblieben: Feuerwehr befreit Schaf

Tiere

Freitag, 3. Juli 2020 - 10:31 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Düsseldorf.

Ein Blaulicht leuchtet auf einem Einsatzwagen der Feuerwehr. Foto: picture alliance / Stephan Jansen/dpa/Symbolbild

Die Dortmunder Feuerwehr hat ein Schaf aus einer misslichen Lage befreit. Der Kopf des Tieres sei in einer Futterstelle eingeklemmt gewesen, erklärten die Einsatzkräfte am Freitag. Ohne fremde Hilfe habe sich das Schaf nicht herausziehen können. Bei dem Einsatz am Donnerstag vergrößerten die Feuerwehrleute mit einer Kurbel die Öffnung so weit, dass das Tier den Kopf unverletzt aus der Futterstelle herausnehmen konnte.

Ihr Kommentar zum Thema

Mit Kopf stecken geblieben: Feuerwehr befreit Schaf

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha