NRW

Mit Polizeiauto kollidiert: Fünf Leichtverletzte

Unfälle

Mittwoch, 30. Dezember 2020 - 06:52 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Hamm.

Eine Polizeistreife fährt zu einem Einsatz. Foto: Patrick Seeger/dpa/Symbolbild

Bei einem Unfall mit einem Streifenwagen, in dem ein Tatverdächtiger transportiert wurde, sind in Hamm fünf Menschen leicht verletzt worden. Eine 40 Jahre alte Autofahrerin stieß in der Nacht zum Mittwoch mit dem Streifenwagen zusammen, wie die Polizei am Mittwochmorgen mitteilte. Die Frau sowie ihr neunjähriger Sohn seien in ein Krankenhaus gebracht worden, nach ambulanter Behandlung aber wieder entlassen worden. Ein Beamter war nach dem Unfall zunächst nicht mehr dienstfähig. Sein 28 Jahre alter Kollege sowie der 31 Jahre alte Tatverdächtige, der wegen einer Trunkenheitsfahrt transportiert worden war, seien ebenfalls leicht verletzt worden. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Es sei ein Sachschaden von 6500 Euro entstanden.

Ihr Kommentar zum Thema

Mit Polizeiauto kollidiert: Fünf Leichtverletzte

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha