NRW

Mitarbeiterin abgelenkt: Pärchen lassen Parfüms mitgehen

Kriminalität

Montag, 24. Februar 2020 - 13:09 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Hamm.

Hochwertige Düfte mit einem Wert im vierstelligen Bereich sollen drei Pärchen aus einer Parfümerie in Hamm gestohlen haben. Während eines der Paare eine Mitarbeiterin in ein Verkaufsgespräch verwickelt und abgelenkt habe, hätten die zwei anderen Pärchen die Parfüms eingesteckt, teilte die Polizei am Montag mit. Demnach hatten die drei Männer und drei Frauen die Parfümerie am vergangenen Donnerstag kurz nacheinander betreten und auch nahezu gleichzeitig wieder verlassen. Bei der Auswertung von Videobändern sei der Eindruck eines „arbeitsteiligen Vorgehens“ entstanden, erklärten die Ermittler. Erst als alle sechs das Geschäft verlassen hatten, sei den Angestellten die Masche aufgefallen. Die Polizei sucht mit Personenbeschreibungen nach den Tätern.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.