Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Mobiles Klo fällt auf 55-Jährigen: leicht verletzt

Unfälle

Montag, 25. Juni 2018 - 15:21 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Bochum.

Anzeige

Beim Transport einer mobilen Toilette mit einer Sackkarre ist ein 37-Jähriger am Montag in Bochum unter dem Klo begraben worden. Er wurde leicht verletzt, berichtete die Polizei. Ein Autofahrer hatte beim rückwärts Ausparken den Klo-Transport übersehen. Er fuhr mit seinem Auto vor das Klo, die Toilette kippte um und fiel auf den Mann. Der Autofahrer sei aus seinem Auto gesprungen und habe den 37-Jährigen befreit, berichtete die Polizei. Fazit der Polizei: „Der Dortmunder zog sich bei dem Vorfall leichte Verletzungen zu. Das Auto des Esseners kam mit einer Beule davon, die Toilette blieb unbeschädigt.“

Ihr Kommentar zum Thema

Mobiles Klo fällt auf 55-Jährigen: leicht verletzt

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha

Anzeige
Anzeige