Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Moderatorin Christine Westermann sieht Karneval bedroht

Leute

Donnerstag, 28. Dezember 2017 - 12:21 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Köln.

Christine Westermann. Foto: Maurizio Gambarini/Archiv

Anzeige

Fernsehmoderatorin Christine Westermann („Zimmer Frei“) sieht den Kölner Karneval durch Sauf-Exzesse bedroht. „Dass es nur noch darum geht, viel zu trinken, finde ich nicht gut“, sagte die 69 Jahre alte Bestseller-Autorin („Manchmal ist es federleicht“) in einem am Donnerstag veröffentlichten Interview des „Kölner Stadt-Anzeiger“. „Karneval ist doch dann faszinierend, wenn man in der Kneipe steht und aus vollem Herzen singt. Keine Stadt hat so viele Lieder über sich selbst wie Köln. Das ist wunderbar. Dieses Gefühl geht gerade komplett verloren.“ Nach dem diesjährigen Sessionsauftakt am 11.11. hatte es viele Klagen über die Zustände in der Stadt gegeben - unter anderem wegen Wildpinkelns, Müllbergen und Pöbeleien unter Alkoholeinfluss.

Ihr Kommentar zum Thema

Moderatorin Christine Westermann sieht Karneval bedroht

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha

Anzeige
Anzeige