NRW

Möglicher Abrechnungsbetrug: Testzentren in Köln durchsucht

Kriminalität

Samstag, 31. Juli 2021 - 13:02 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Köln. Bei einer bundesweiten Aktion haben Behörden unter anderem in Köln Corona-Testzentren wegen möglicher Abrechnungsbetrüge durchsucht. Vor allem in Berlin, aber auch in Falkensee in Brandenburg, im hessischen Butzbach sowie in Köln vollstreckten Ermittler 147 Durchsuchungsbeschlüsse, wie die Polizei in Berlin mitteilte. Die Zahl der betroffenen Teststellen in der Domstadt war nach Angaben eines Polizeisprechers am Samstag zunächst unklar.

In Westen gekleidete Polizisten. Foto: Silas Stein/dpa

Ausgangspunkt des Einsatzes seien Überprüfungen von Abrechnungen mehrerer Testzentren in Berlin gewesen, bei denen Unregelmäßigkeiten entdeckt wurden. In 46 Fällen hatte sich der Anfangsverdacht eines Betruges ergeben. Beamte sicherten bei dem Einsatz am Mittwoch und Donnerstag Beweismittel, teilte die Polizei weiter mit. Die Ermittlungen dauerten an.

© dpa-infocom, dpa:210731-99-636885/2

Ihr Kommentar zum Thema

Möglicher Abrechnungsbetrug: Testzentren in Köln durchsucht

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha