NRW

Mönchengladbach steigt aus der Frauenfußball-Bundesliga ab

Fußball

Sonntag, 14. April 2019 - 13:32 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Mönchengladbach.

Die sieglose Mannschaft von Borussia Mönchengladbach steht bereits nach dem 18. Spieltag der Frauenfußball-Bundesliga als erster Absteiger fest. Das Team von Trainer René Krienen verlor am Sonntag gegen 1899 Hoffenheim mit 0:4 (0:1). Damit bleibt es für die Borussia bei der miserablen Bilanz von nur einem Punktgewinn und 7:87 Toren. Selbst im höchst unwahrscheinlichen Fall von vier Erfolgen in den verbleibenden vier Begegnungen kann der Vorjahresaufsteiger den rettenden zehnten Tabellenplatz nicht mehr erreichen und muss wieder in die Zweitklassigkeit.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.