NRW

Mordkommission nimmt Brüder nach Angriff in Gaststätte fest

Kriminalität

Dienstag, 16. März 2021 - 14:54 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Köln. Nach einer Messerattacke auf einen 33-Jährigen in einer Kölner Gaststätte hat die Mordkommission zwei Brüder festgenommen. Zeugenangaben und Spuren am Tatort in der Keupstraße hätten die Fahnder zu den beiden Verdächtigen im Alter von 28 und 36 Jahren geführt, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft am Dienstag mit. Demnach wurden die Männer bereits am Freitag in einer Kölner Wohnung gefasst.

Ein Polizist mit Handschellen und Pistole am Gürtel. Foto: Oliver Berg/dpa/Archivbild

Die Polizei ermittelt wegen versuchten Totschlags. Bei dem nächtlichen Angriff in dem eigentlich geschlossenen Café hatte der 33-Jährige schwere Stich- und Schnittverletzungen erlitten und musste notoperiert werden. Nach früheren Angaben der Ermittler waren mehrere Männer vom Tatort geflüchtet. Zu möglichen weiteren Tatbeteiligten werde weiter ermittelt, hieß es.

© dpa-infocom, dpa:210316-99-846329/2

Ihr Kommentar zum Thema

Mordkommission nimmt Brüder nach Angriff in Gaststätte fest

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha