Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Mordversuch an Eltern: 21-Jähriger schon vorher aufgefallen

Kriminalität

Donnerstag, 8. Februar 2018 - 15:51 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Mönchengladbach. Ein wegen des Verdachts des versuchten Mordes an seinen Eltern in Untersuchungshaft sitzender 21 Jahre alter Mann aus Mönchengladbach soll bereits zwei Mal mit einer solchen Tat gedroht haben. Die Polizei hatte den Sohn in beiden Fällen für zehn Tage aus seiner Wohnung in dem Haus verwiesen und für diese Zeit ein Rückkehrverbot angeordnet, wie die Ermittler am Donnerstag mitteilten.

Anzeige

Der Sohn soll am Mittwoch seine 58 Jahre alte Mutter schwer und seinen 62-jährigen Vater lebensgefährlich verletzt haben. Der Vater war am Donnerstag außer Lebensgefahr. Nach Erkenntnissen der Ermittler nahm der Sohn Drogen und war psychisch auffällig. Einzelheiten zum Tathergang gab die Polizei nicht bekannt.


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Anzeige
Anzeige