NRW

Motorradfahrer stirbt bei Verkehrsunfall: Schwerverletzter

Unfälle

Sonntag, 13. Juni 2021 - 09:23 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lrs Katzweiler. Bei einem Verkehrsunfall mit sechs Beteiligten ist ein 39-jähriger Motorradfahrer aus Nordrhein-Westfalen ums Leben gekommen - eine weitere Person wurde schwer verletzt. Wie die Polizei mitteilte, wollte der Motorradfahrer am Samstagnachmittag auf der L388 bei Katzweiler im Landkreis Kaiserslautern zwei vorausfahrende Autos in einer Rechtskurve überholen. Ein entgegenkommender 28-Jähriger bremste sein Auto ab, geriet auf die Gegenfahrbahn und kollidierte dort mit den beiden Wagen und dem Motorrad. Der 28-Jährige wurde dabei schwer verletzt und mit einem Hubschrauber in ein Krankenhaus gebracht. Die vier Insassen der beiden anderen Autos wurden leicht verletzt ins Krankenhaus gebracht. Die L388 war bis in die Abendstunden voll gesperrt.

Ein Krankenwagen fährt mit Blaulicht auf einer Straße. Foto: Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild

© dpa-infocom, dpa:210613-99-971521/2

Ihr Kommentar zum Thema

Motorradfahrer stirbt bei Verkehrsunfall: Schwerverletzter

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha