NRW

Motorradfahrer stirbt nach Kollision auf B58

Unfälle

Dienstag, 7. September 2021 - 09:25 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Coesfeld. Ein 33 Jahre alter Motorradfahrer ist nach einem Unfall auf der Bundesstraße 58 ums Leben gekommen. Ein Auto sei am Samstagabend mit dem Motorrad kollidiert, teilte die Polizei in Coesfeld am Dienstagmorgen mit. Der 33 Jahre alte Autofahrer habe das Motorrad beim Abbiegen aus einer Zufahrt übersehen. Der Motorradfahrer starb nach Reanimationsversuchen noch am Unfallort. Die Bundesstraße wurde daraufhin voll gesperrt.

© dpa-infocom, dpa:210907-99-121364/2

Ihr Kommentar zum Thema

Motorradfahrer stirbt nach Kollision auf B58

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha