NRW

Motorradfahrer überfuhr Rehkitz und stürzte schwer

Unfälle

Freitag, 4. September 2020 - 18:32 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Mönchengladbach.

Ein Polizeifahrzeug an einer Unfallstelle. Foto: Stefan Puchner/dpa/Symbolbild

Ein Motorradfahrer ist bei einem Wildunfall mit einem jungen Reh in Mönchengladbach gestürzt und schwer verletzt worden. Der 59-Jährige habe im Ortsteil Wanlo gegen 20.30 Uhr ein Rehkitz überfahren und sei nach der Kollision noch einige Meter über den Boden gerutscht, teilte die Polizei am Freitag mit. Er kam in ein Krankenhaus. Das Rehkitz war nach dem Zusammenstoß am Mittwochabend sofort tot.

Ihr Kommentar zum Thema

Motorradfahrer überfuhr Rehkitz und stürzte schwer

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha