NRW

Motorradfahrer verstirbt bei Unfall beim Abbiegen

Unfälle

Montag, 7. Mai 2018 - 08:42 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Köln.

Ein Warndreieck mit dem Schriftzug „Unfall“ steht vor einem Blaulicht auf der Straße. Foto: Patrick Seeger/Archiv

Bei einem schweren Verkehrsunfall ist am Sonntagabend ein junger Motorradfahrer in Köln ums Leben gekommen. Wie die Polizei am Montagmorgen mitteilte, hatte eine 55 Jahre Autofahrerin den 22-Jährigen in einem Kreuzungsbereich beim Abbiegen übersehen. Sie erfasste den jungen Motorradfahrer mit ihrem Auto. Er starb kurze Zeit später. Der Kreuzungsbereich wurde für die Unfallaufnahme zwischenzeitlich gesperrt.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.