NRW

Moukoko erstmals für deutsche U16-Nationalelf nominiert

Fußball

Donnerstag, 31. August 2017 - 14:57 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Dortmund/Frankfurt.

Youssoufa Moukoko (l) von der U17-Mannschaft des BVB freut sich über Tore. Foto: Peter Ludewig/Archiv

Das erst zwölf Jahre alte Fußball-Talent Youssoufa Moukoko von Borussia Dortmund ist erstmals für die deutsche U16-Nationalmannschaft nominiert worden. Der Angreifer gehört zum Aufgebot von 22 Spielern, das Trainer Michael Feichtenbeiner am Donnerstag für den anstehenden Lehrgang und die beiden Länderspiele gegen Österreich berief. Moukoko ist mit Abstand der Jüngste im Kader der U16. Der Nachwuchs-Fußballer hatte zuletzt mit starken Leistungen in der U17 von Borussia Dortmund auf sich aufmerksam gemacht.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.