NRW

Mülheim warnt vor bunten Kügelchen: Giftig?

Notfälle

Dienstag, 16. Februar 2021 - 17:36 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Mülheim an der Ruhr. Die Stadt Mülheim hat Bürger vor roten und gelben Kügelchen gewarnt, die möglicherweise giftig sein könnten. An zwei Orten in der Ruhrgebietsstadt verteilten sich die Minikugeln großflächig über mehrere Straßenzüge hinweg, wie es am Dienstag beim Ordnungsamt hieß. „Wir wissen noch nicht, ob es sich um Giftköder handelt. Im Rahmen der Gefahrenabwehr warnen wir mit Schildern vor Ort und über Social Media“, sagte die stellvertretende Amtsleiterin Kerstin Kunadt. In einem anonymen Telefonanruf sei behauptet worden, dass ein Hund an den Kügelchen gestorben sei. Es sei möglich, dass für Mensch und Tier eine Gefahr bestehe.

Zwei Mitarbeiterinnen der Ordnungsbehörde laufen durch die Innenstadt. Foto: Martin Schutt/dpa-Zentralbild/dpa

„Wir können die Kügelchen nicht einfach so einsammeln, daher müssen wir vorsorglich warnen.“ Woher sie stammten, ob es sich um Giftköder handele, die jemand bewusst ausgestreut habe, sei unklar. Die Polizei habe Ermittlungen aufgenommen. Betroffen seien unter anderem Bereiche der Siedlung Papenbusch.

© dpa-infocom, dpa:210216-99-467456/2


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.