Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Müller warnt: Neuer nicht abschreiben

Fußball

Mittwoch, 21. März 2018 - 14:22 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Düsseldorf.

Thomas Müller spricht. Foto: Federico Gambarini

In der Diskussion um eine WM-Teilnahme von Fußball-Nationaltorhüter Manuel Neuer glaubt Thomas Müller an eine rechtzeitige Rückkehr des Kapitäns. „Manu ist nie abzuschreiben. Ich glaube, dass er das packt“, sagte Müller am Mittwoch in Düsseldorf. Der 31 Jahre alte Neuer befindet sich nach einem Mittelfußbruch weiterhin im individuellen Aufbautraining. „Wir hoffen und wünschen es uns, dass er hundertprozentig belastbar ist, wenn wir nominieren“, sagte Nationalmannschafts-Manager Oliver Bierhoff mit Blick auf den 15. Mai. An diesem Tag gibt Bundestrainer Löw in Dortmund das vorläufige Aufgebot für die Weltmeisterschaft in Russland bekannt.

Ihr Kommentar zum Thema

Müller warnt: Neuer nicht abschreiben

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha