Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Musikprogramm JeKits für Grundschüler nun coronatauglich

Musik

Dienstag, 7. Juli 2020 - 12:13 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Düsseldorf. Das Musikprogramm JeKits, an dem landesweit 80.000 Grundschüler teilnehmen, soll im nächsten Jahr auch unter Corona-Bedingungen stattfinden können. Unter anderem sei nun digitaler Fernunterricht möglich und es gebe keine Mindestteilnehmerzahl für die Kurse, teilte das Landeskulturministerium am Dienstag in Düsseldorf mit. JeKits („Jedem Kind Instrumente, Tanzen, Singen“) ermöglicht Grundschülern das Kennenlernen von Musikinstrumenten sowie Tanzen und Singen. Dazu kommen Lehrer aus Musikschulen in die einzelnen Klassen.

An dem Programm beteiligen sich laut Ministerium landesweit 1000 Schulen, das ist etwa ein Drittel aller Grundschulen in Nordrhein-Westfalen. Das Land stellt jährlich 11,4 Millionen Euro für das JeKits-Programm zur Verfügung.

Ihr Kommentar zum Thema

Musikprogramm JeKits für Grundschüler nun coronatauglich

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha