Mutmaßlicher Drogenring gesprengt: Fünf Festnahmen

dpa/lnw Kevelaer. Der Polizei in Kleve ist ein Schlag gegen die Drogenkriminalität gelungen. Nach Angaben der Staatsanwaltschaft und der Polizei vom Dienstag wurde ein Drogenring in Kevelaer (Niederrhein) zerschlagen. Fünf Tatverdächtige im Alter zwischen 20 und 35 Jahren seien festgenommen worden, drei davon sitzen in Untersuchungshaft. Sie werden beschuldigt, über ein Jahr Handel mit Cannabis und Kokain in nicht geringer Menge betrieben zu haben.

Mutmaßlicher Drogenring gesprengt: Fünf Festnahmen

Ein Polizeifahrzeug steht mit Blaulicht auf der Straße. Foto: Patrick Seeger/dpa/Symbolbild

Die Verdächtigen hätten regelmäßig Drogen aus den Niederlanden nach Deutschland geschmuggelt, um sie weiterzuverkaufen. Im Zuge der Ermittlungen seien zudem mehr als 50 Ankäufer der Drogen ausfindig gemacht worden. Gegen sie seien Strafverfahren eingeleitet worden, hieß es.

© dpa-infocom, dpa:210817-99-871953/2