NRW

Mutmaßlicher Einbrecher verspielt Freiheit an Spielautomat

Kriminalität

Mittwoch, 19. Februar 2020 - 17:09 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Düsseldorf.

Ein Blaulicht auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Friso Gentsch/dpa/Archivbild

Ein mutmaßlicher Einbrecher hat an einem Spielautomaten in Düsseldorf seine Freiheit verspielt. Der 30-Jährige sei in ein Bistro eingebrochen und habe dort Bargeld erbeutet, berichtete die Polizei am Mittwoch. Wenige Tage später habe ein Mitarbeiter genau den Mann an einem Spielautomaten des Bistros wiedererkannt, den eine Überwachungskamera beim Einbruch gefilmt hatte. Der 30-Jährige sei noch am Automaten sitzend festgenommen worden. Ihm werden 16 weitere Straftaten vorgeworfen. Er wurde einem Haftrichter vorgeführt.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.