NRW

Mutmaßliches Autorennen: Polizei sucht Fahrer

Verkehr

Freitag, 26. April 2019 - 11:51 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Duisburg/Moers. Entsetzlicher Unfall am Niederrhein: Nach einem mutmaßlichen Autorennen ist eine unbeteiligte Autofahrerin ihren Verletzungen erlegen. Wer waren die Fahrer?

Der Schriftzug "Polizei" ist auf einer Uniform zu sehen. Foto: Jens Büttner/Archivbild

Vier Tage nach einem mutmaßlichen Autorennen in Moers mit einem unbeteiligten Todesopfer weiß die Polizei nicht, wer gefahren ist. Die Ermittlungen konzentrierten sich auf die Feststellung der Fahrer und die Rekonstruktion des Unfalls, teilte die Staatsanwaltschaft am Freitag mit. Die beiden Halter der an dem mutmaßlichen Rennen beteiligten Fahrzeuge waren vorläufig festgenommen worden. „Wir wissen inzwischen, dass die Halter sehr wahrscheinlich nicht Fahrer waren. Es kommen andere Personen in Betracht, die tatsächlich zu diesem Zeitpunkt die beiden Autos gefahren haben“, sagte Oberstaatsanwalt Günther Neifer. Polizei und Staatsanwaltschaft ermitteln wegen eines Tötungsdeliktes.

Am Montagabend sollen sich zwei Fahrer in PS-starken Autos auf einer nach Angaben der Staatsanwaltschaft „schmalen Straße“ in Moers am Niederrhein ein illegales Autorennen geliefert haben. Einer der beiden soll dabei nach Zeugenaussagen versucht haben, das andere Fahrzeug zu überholen und auf die Gegenspur gefahren sein. In einer Kreuzung sei es zur Kollision mit dem Kleinwagen der 43-Jährigen gekommen. Die Frau starb am Donnerstag.

Die Polizei setzt bei ihren Ermittlungen nach den Fahrern auf mögliche Beschreibungen von Zeugen. Außerdem werde das Unfallfahrzeug auf DNA untersucht. Einen weiteren Hinweis erhoffen sich die Ermittler von der Technik des Unfallautos. Es werde versucht zu rekonstruieren, welches Handy via Bluetooth eingeloggt war. „Es war ja ein neueres Auto. Die haben das ja in der Regel. Diese Untersuchungen und Auswertungen laufen gerade“, sagte Polizeisprecherin Jacqueline Grahl.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.