NRW

NRW: Bayern bester Partner für gemeinsame Digital-Strategie

Verwaltung

Dienstag, 15. Januar 2019 - 17:21 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Düsseldorf/München. Nordrhein-Westfalen und Bayern haben aus Sicht von NRW-Wirtschaftsminister Andreas Pinkwart (FDP) beste Voraussetzungen, um bei der Digitalisierung zusammenzuarbeiten. Wichtige Themen wie Bildung, Cyber-Sicherheit, Mobilität, Gründungskultur, Gesundheit oder digitale Infrastruktur fänden sich in den Konzepten beider Länder, stellte Pinkwart in einem Bericht an den Düsseldorfer Landtag fest. Beide Länder arbeiteten ressortübergreifend an „einer der größten Gestaltungsaufgaben unserer Zeit“ und seien bestens gewappnet, dies auch länderübergreifend zu tun.

NRW sieht Bayern als besten Partner für gemeinsame Digital-Strategie. Foto: Christophe Gateau/Archiv

Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU) hatte im vergangenen Monat bereits eine bilaterale „Zukunftskommission zur Digitalisierung“ angekündigt. Sie solle in einer gemeinsamen Sitzung der Kabinette von Söder und Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) am 12. März in München besiegelt werden, bestätigte NRW-Regierungssprecher Christian Wiermer auf dpa-Anfrage. Am Donnerstag beschäftigt sich auch der Digitalisierungsausschuss des Düsseldorfer Landtags mit dem Thema.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.