NRW

NRW-CDU will drittes beitragsfreies Kitajahr einführen

Wahlen

Samstag, 19. März 2022 - 20:45 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Essen. Eltern von Kindergartenkindern sollen nach dem Willen der nordrhein-westfälischen CDU künftig auch im dritten Jahr vor der Einschulung keine Elternbeiträge zahlen müssen. „Frühkindliche Bildung ist total wichtig. Wir werden deshalb in der nächsten Wahlperiode die Eltern komplett entlasten von den Kitabeiträgen ab drei Jahren“, sagte NRW-Ministerpräsident Hendrik Wüst (CDU) am Samstag per Videoschalte in Essen beim Wahlkampfauftakt der Jungen Union NRW. Aktuell sind die letzten beiden Kita-Jahre beitragsfrei.

Hendrik Wüst (CDU) ist zum Wahlkampfauftakt der Jungen Union zugeschaltet. Foto: Roberto Pfeil/dpa

Die geplante Beitragsfreistellung im dritten Jahr ist nach dpa-Informationen auch Bestandteil des Wahlprogramms der NRW-CDU. Der Landesverband will das Programm in der kommenden Woche vorstellen. Auch die nordrhein-westfälische FDP will laut ihrem Wahlprogramm weitere Kindergartenjahre beitragsfrei stellen. Die SPD verspricht ihren Wählern eine „umfängliche Gebührenfreiheit“.

Wüst ist Spitzenkandidat der NRW-CDU. Er sprach in Essen zum Wahlkampfauftakt der Jungen Union (JU) Nordrhein-Westfalen. Im bevölkerungsreichsten Bundesland wird am 15. Mai ein neuer Landtag gewählt.

Die JU NRW will die Bildungspolitik und die Innere Sicherheit in den Mittelpunkt ihres Wahlkampfs stellen. Der Landesvorsitzende Johannes Winkel forderte in seiner Rede, die Hauptschulen zu stärken, „denn wir brauchen ein starkes Handwerk“. Die JU NRW ist nach eigenen Angaben mit mehr als 24 000 Mitgliedern der mitgliederstärkste JU-Landesverband Deutschlands.

Bei Wüst war zu Beginn einer Israel-Reise eine Corona-Infektion festgestellt worden. Seitdem befindet er sich in Quarantäne. Bei der JU-Veranstaltung sprach er per Video aus einem Hotelzimmer zu den Teilnehmern. „Mir geht's gut, aber ich muss noch ein bisschen aushalten hier“, sagte er.

© dpa-infocom, dpa:220319-99-592027/2

Ihr Kommentar zum Thema

NRW-CDU will drittes beitragsfreies Kitajahr einführen

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha