NRW

NRW-Gastgewerbe steigert Umsätze im Jahr 2019

Gastgewerbe

Mittwoch, 19. Februar 2020 - 12:00 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Düsseldorf. Gastwirte und Hoteliers in Nordrhein-Westfalen haben im vergangenen Jahr bessere Geschäfte gemacht. Der Umsatz der Branche stieg 2019 um 3,5 Prozent, wie das Statistische Landesamt am Mittwoch mitteilte. Bereinigt um Preiseffekte (real) blieb den vorläufigen Zahlen zufolge ein Plus von 1,0 Prozent.

Dabei lief es für Hotels und Pensionen besser als für die Gastronomie. Die Beherbergungsbetriebe erzielten ein reales Plus von 2,5 Prozent. Für Restaurants, Gaststätten und Imbissstuben errechneten die Statistiker ein preisbereinigtes Minus von 0,5 Prozent. Caterer und andere Verpflegungsdienstleister steigerten ihre Umsätze dagegen real um 4,8 Prozent.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.