NRW

NRW-Industrieproduktion legt zu: Unter Niveau von 2019

Konjunktur

Dienstag, 4. Mai 2021 - 09:14 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Düsseldorf. Die Industrieproduktion in Nordrhein-Westfalen hat im März um 3,5 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat zugelegt. Sie lag aber um 3,4 Prozent niedriger als im März 2019 - also vor der Corona-Krise, wie das Statistische Landesamt (IT.NRW) am Dienstag mitteilte. Gegenüber Februar dieses Jahres habe die Produktionsleistung in NRW saisonbereinigt um 5,6 Prozent zugenommen.

In drei von vier Bereichen habe sich die Leistung des Verarbeitenden Gewerbes im Vergleich zum Vorjahresmonat positiv entwickelt. Der Output an Verbrauchsgütern erhöhte sich um 7,5 Prozent, Vorleistungsgüter verzeichneten ein Plus von 3,7 Prozent und Investitionsgüter von 2,6 Prozent. Lediglich die Produzenten von Gebrauchsgütern meldeten einen Rückgang von 1,0 Prozent.

© dpa-infocom, dpa:210504-99-458073/2

Ihr Kommentar zum Thema

NRW-Industrieproduktion legt zu: Unter Niveau von 2019

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha