NRW-Polizei testet neue Streifenwagen

dpa/lnw Düsseldorf. Die Kritik ist bekannt: In einigen ihrer bisherigen Streifenwagen finden es manche Polizeibeamte zu eng. Jetzt sollen neue Modelle getestet werden - angeblich Kompaktvans verschiedener Hersteller.

NRW-Polizei testet neue Streifenwagen

Innenminister Herbert Reul. Foto: Rolf Vennenbernd/Archiv

Die Polizei in NRW testet ab Dienstag fünf Wochen lang neue Streifenwagen. Dafür übergibt Innenminister Herbert Reul (CDU) am Dienstagmittag in Düsseldorf bei einem Pressetermin die Schlüssel an die Beamten. Nach Informationen der „Westfälischen Nachrichten“ und des „Kölner Stadtanzeigers“ erproben die Beamten dabei Kompaktvans verschiedener Hersteller. Zuvor habe es Kritik aus der Polizei an einigen der bisherigen Streifenwagenmodelle gegeben. Den Beamten reiche etwa der Stauraum nicht aus.