NRW

NRW-SPD-Chef Hartmann: SPD besser als vorhergesagt

Kommunen

Sonntag, 13. September 2020 - 18:51 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Düsseldorf. Der nordrhein-westfälische SPD-Chef Sebastian Hartmann sieht die SPD trotz ihrer Verluste bei den Kommunalwahlen weiterhin als starke politische Kraft. „Im Vergleich zur Europawahl 2019 können wir unser Ergebnis landesweit deutlich verbessern, auch wenn wir leider hinter den Kommunalwahlergebnissen von 2014 zurückbleiben“, erklärte Hartmann am Sonntag in Düsseldorf. „Trotzdem hat sich der Trend gedreht und wir liegen vor den Grünen.“ Die SPD sei weiterhin als Kommunalpartei die zweitstärkste Kraft in NRW. In vielen Großstädten, Kreisen und kleineren Städten und Gemeinden zögen SPD-Kandidaten in Stichwahlen ein.

Der nordrhein-westfälische SPD-Chef Sebastian Hartmann. Foto: Rolf Vennenbernd/dpa/Archivbild

Die SPD landete laut einer WDR-Prognose mit 23,5 Prozent auf dem zweiten Platz hinter der CDU. Die Grünen kommen auf 19 Prozent. Vor fünf Jahren hatten die Sozialdemokraten bei den Kommunalwahlen noch gut 31 Prozent erreicht. Bei der Europawahl 2019 war die SPD auf 19,2 Prozent abgestürzt.

Ihr Kommentar zum Thema

NRW-SPD-Chef Hartmann: SPD besser als vorhergesagt

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha