Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

NRW-SPD sagt Landesparteitag wegen Coronavirus ab

Krankheiten

Freitag, 13. März 2020 - 19:49 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Düsseldorf. Die SPD in Nordrhein-Westfalen hat ihren für den 16. Mai geplanten Landesparteitag wegen der Ausbreitung des Coronavirus abgesagt. Das habe der Landesvorstand entschieden, erklärte Landesparteichef Sebastian Hartmann am Freitagabend. Die NRW-SPD verzichte zunächst „bis auf weiteres auf Gremiensitzungen sowie auf öffentliche thematische Veranstaltungen“, erläuterte Generalsekretärin Nadja Lüders.

Nadja Lüders (SPD). Foto: Roland Weihrauch/dpa/Archivbild

Zur Abstimmung im Vorstand und auch für thematische Veranstaltungen werde die Partei zunehmend auf Telefon- und Videokonferenzen zurückgreifen, erklärte Lüders. „Auch aufgrund der bevorstehenden Kommunalwahl in Nordrhein-Westfalen stehen wichtige Beschlussfassungen an. Um die Wahl im September nicht zu gefährden, empfehlen wir bis auf weiteres, die hierfür notwendigen Versammlungen abzuhalten“ - gegebenenfalls auch in kleineren Gruppen und größeren Räumen als ursprünglich geplant.

Ihr Kommentar zum Thema

NRW-SPD sagt Landesparteitag wegen Coronavirus ab

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha