Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

NRW-SPD sieht Wahlergebnis in Niedersachsen als Ermutigung

Wahlen

Sonntag, 15. Oktober 2017 - 19:22 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Düsseldorf. Das SPD-Abschneiden in Niedersachsen gibt nach den Worten von NRW-Landeschef Michael Groschek „Mut und Zuversicht für den Weg der Erneuerung der deutschen Sozialdemokratie“. „Wir gratulieren Stephan Weil und der niedersächsischen SPD zu einem grandiosen Wahlsieg. Das zeigt: Die SPD kann nach der historischen Niederlage bei der Bundestagswahl Wahlen gewinnen“, erklärte Groschek am Sonntagabend in einer Mitteilung.

Der niedersächsische Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) gibt seine Stimme ab. Foto: Hauke-Christian Dittrich

Anzeige

Die SPD hat nach ersten Hochrechnungen die Landtagswahl in Niedersachsen klar gewonnen. Die Sozialdemokraten von Ministerpräsident Stephan Weil setzten sich am Sonntag nach Angaben von ARD und ZDF (18.15 Uhr) mit 37,2 bis 37,3 Prozent klar vor die CDU. Das ist ein Plus von 4,7 bis 4,8 Prozentpunkten. Die SPD läge damit erstmals seit 1998 wieder vor der Union.


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Anzeige
Anzeige