NRW

NRW-Verfassungsgerichtshof sagt wegen Corona Termine ab

Justiz

Freitag, 18. März 2022 - 14:46 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Münster. Wegen Corona-Infektionen im Kreis der Richter hat der Verfassungsgerichtshof des Landes Nordrhein-Westfalen zwei Veranstaltungen für Dienstag (22.3.) abgesagt. Neue Termine für eine Urteilsverkündung und eine mündlichen Verhandlung würden zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben, teilte der Verfassungsgerichtshof am Freitag in Münster mit.

Für Dienstag war die Verkündung einer Entscheidung im Streit um Kosten des Prostituiertenschutzgesetzes zwischen mehreren Kommunen und dem Land geplant. Am Nachmittag sollte dann in einer mündlichen Verhandlung die Organklage der AfD-Fraktion im Düsseldorfer Landtag zu einem zurückgewiesenen Gesetzentwurf verhandelt werden.

© dpa-infocom, dpa:220318-99-576514/2

Ihr Kommentar zum Thema

NRW-Verfassungsgerichtshof sagt wegen Corona Termine ab

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha